Montag, 20. Januar 2014

Wochenanfang

Etwas müde und farblos, auf eine weiche, warme schützende, stille spendende, schneeweiße Decke wartend.




Kommentare:

  1. Die dürfte sich hier auch gerne über das bereits sprießende Grün decken!

    AntwortenLöschen
  2. oh nee, ich kann darauf verzichten... :) heute gibts schon rutschige glätte auf den straßen...

    AntwortenLöschen
  3. was für ein wunderbares bild!!!
    ja...wir warten hier auch...irgendwie.
    ist doch kein winter sonst!:)
    habs fein, du liebe!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  4. Man munkelt, dass sich zu uns in den nächsten Tagen ein paar Flöckchen verirren könnten. Ich glaub es noch nicht so recht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hier auch. Gerne würde ich die Nebeldecke gegen eine Schneedecke eintauschen.
    Liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Auf das Weiß, das die Welt irgendwie schöner und besser macht ( zumindest in meiner Vorstellung ) warten wir hier auch sehnsüchtig. Aber wer weiß, vielleicht schneit es doch noch.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  7. dieses jahr fehlt mir das weiß irgendwie gar nicht. weihnachten hätte ich es mir gewünscht. nun warte ich eher auf erstes zartes grün im garten. liebst, sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hoffentlich wird es kein warten auf Godot ....
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. müde und farblos auch hier (und krank, alle beide). draussen ist alles mit eis überzogen. da wäre mir schnee auch lieber ... schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Hach ich weiß nicht...ich warte eigentlich NICHT auf die weiße Decke...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. dafür hats ein schönes Bild gegeben…
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. wunderschönes bild..., hier in brandenburg hat sich der winter schon mal zu einer höllisch glatten eisdecke hinreißen lassen..., da kommt noch was... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Das Bild ist ganz toll, liebe Eva! Aber auf den Schnee warte ich nicht. Der könnte ruhig wegbleiben ;)
    Liebe Grüße von
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. eine wunderschöne fotoarbeit!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  15. :-) ja!
    Ein wunderbares Foto!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  16. Ich warte mit und umklammere meine Tasse, nach oben blickend und ins Dunkelgraue starrend ...

    AntwortenLöschen
  17. ob sie kommen wird?
    abwarten und vorfreuen — dann ist das freuen in seiner besten form schon mit dabei.

    AntwortenLöschen