Mittwoch, 30. Oktober 2013

Mittwoch im Mittelpunkt - Fuchsgeschichten

Mittwoch suche ich den Mittelpunkt.
Ist es die Arbeit, die Wäscheberge, abends ein schönes Buch, Musik oder ein Film zum abschalten, um weitermachen zu können, ein neues Rezept, was man kaum erwarten kann nachzukochen, eine neues Kleid, die Urlaubsplanung, ein tolles Gespräch, oder jemand, der unsere Aufmerksamkeit braucht, oder wir seine. Ist es etwas Schönes, Ärgerliches oder Ermüdendes? Einfach die Mitte eben.
Habt ihr Lust mitzumachen?
Ihr könnt einfach den Link zu Eurem Mittelpunkt-Post im Kommentar  hinterlassen.
Ich bin sehr gespannt was ihr so alles in der Mitte findet.

Tiergeschichten stehen momentan im Mittelpunkt beim Vorlesen.
Diese zwei, sind bei uns beiden ganz oben auf der Favoritenliste.


Die schönen Pop-Ups begeistern nicht nur Emil. Die meisten Geschichten kennt er schon, so "liest" er mir gerne nach den Bildern, selber vor. Manchmal wird sogar dazu mit Handpuppen vorgespielt.

Thierry Dedieu, La Fontaine - Der Rabe und der Fuchs -Knesebeck Verlag

Ein schönes Gutenacht-Buch auch für Eltern, mit den original Fabeln von La Fontaine.


Julia Friese,Christian Duda - Alle seine Entlein - BajazzoVerlag


Alle seine Entlein lese ich ohne mich zu weigern immer und immer wieder vor.
Eine zauberhafte Geschichte von dem Fuchs Konrad, der eigentlich nur die Entenmama essen wollte und zum Schluss ein Entenpapa-opa-uropa-ururopa wird und sein Leben zwar mit knurrendem Magen, trockenem Brot und ranzigem Gänseschmalz, aber glüklich, zufrieden und geliebt, mitten in seiner Entenfamilie verbringt.



Ein zauberhaft geschriebene, herzerwärmende Geschichte, von Christian Duda, mit großartigen Illustrationen von Julia Friese.



Ein Buch zum Verlieben.
Bücher zum Verlieben!


Kommentare:

  1. Herzerwärmend beide Bücher. Solche von der Art, an die man sich ein Leben lang erinnert. Und eine schöne Rubrik, liebe Éva. Schade, dass ich momentan nix beisteuern kann, aber so einen Post zu lesen trägt schon viel zum Mitte finden bei.

    AntwortenLöschen
  2. die Bücher würde ich nach deiner wunderbaren Beschreibung am liebsten sofort in die Hand nehmen und lesen...außerdem sind mir sofort zwei wunderbare Exexemplare in den Sinn gekommen, die meine beiden Jungs heiß geliebt haben, als sie noch klein waren...eine tolle Erinnerung, zu der du mir den Anstoß gegeben hast, liebe Éva....
    herzlichst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Vorgelesen wird hier auch viel, deswegen freue ich mich immer über Tipps zu schön geschriebenen und gestalteten Kinderbüchern wie diesen.
    Bei uns stand heute Gartenarbeit im Mittelpunkt:

    http://fraupola.blogspot.de/2013/10/vorfreude.html

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  4. ...was für nette Bücher..meine Mädels lieben es heute noch.... Vorlesen...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diese schönen Buchtipps! Obwohl Sammlerin seit Jahrzehnten, kenn bzw. habe ich sie nicht....-
    Zu deinem Kommentar bei mir. Ich habe schon als kleines Kind in Badisch - Sibirien Paprika in all seinen ( schönen ) Formen kennengelernt durch all die dort lebenden Ungar-Deutschen - eine Liebe, die bis heute anhält. Das übliche Supermarktangebot kommt da nicht mit.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. wunderbar, liebe éva. ich bin eine große verehrerin schöner kinderbücher (und zum glück gibt es immer mehr großartig illustrierte) und freue mich sehr, dass schön langsam die vorlesezeit auch hier wieder anbricht :)

    AntwortenLöschen
  7. ich komme heute her die mitte zu finden... ;-), ich liebe gute kinderbücher..., inzwischen darf ich wieder sammeln, 3 enkelkinder kommen gelegentlich, zum vorlesen, zum lesen... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Éva, oh wie liebreizend gestaltet das erste Buch, da verliebe ich mich gleich nochmal neu in Kinderbücher, die ich trotz größerer Kinder immer noch sehr liebe.
    Und das zweite Buch klingt so fein, dass ich es mir wohl nach Hause holen werde. Hach.
    Ich danke dir für diesen feinen Exkurs in Kinderwelten, welch feinsinnige Wochenmitte.
    Da passt ja mein neuer Header sehr gut zum Fuchsthema :-)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Das erste Buch ist quasi schon gekauft! Die kleine "Bühne" in der Mitte ist ja allerliebst - so ein schönes Buch! Und wenn die Zeichnungen des zweiten sehe und den Plot lese, denk ich nur "Wie rührend!" Wie gut, dass Weihnachten vor der Tür steht... da sind Geschenketipps immer willkommen...
    Bei mir gibt's heute einen wolli-wonnig-weißen Mittelpunkt:
    gemachtesundgedachtes.blogspot.de/2013/10/zeichne-mir-ein-schaf.html

    Ach, und soweit ich weiß, fühlen sich Schafe in einer Herde doch bedeutend wohler, oder?!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ganz ganz lieben Dank für die herrlichen Kinderbuch-Tipps. Kinderbücher liebe ich so sehr. Wie gut, dass ich immer eine Ausrede haben, welche zu kaufen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. oh was für wunderbare bücher!!!
    die muss ich mir merken.
    unbedingt!!!
    wir haben auch das eine und andere lieblingsbuch.
    ich mag das.

    liebgruss
    eni

    http://mein-morgenstern.blogspot.de/2013/10/und-so.html

    AntwortenLöschen
  12. Da sind wir wieder beim Thema: Familie! Es geht doch nichts drüber! Hier ist das Vorlesen etwas eingeschlafen .... "Mann" kann ja jetzt selber lesen. Naja, können noch nicht so wirklich, aber wollen :-).

    Herzlichst meine Liebe,
    Steph

    AntwortenLöschen
  13. Was für schöne Bücher! Zum Glück habe ich noch ein Patenkind...dem könnte ich so ein Buch verschenken...meine Kinder sind leider zu groß...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    da ich ja weiß, dass Du auch in Hannover wohnst, frage ich Dich, weißt Du eigentlich, dass es "Alle seine Entlein" auch als Figurentheaterstück vom Figurentheater Neumond gibt? Läuft im Theatrio in Vahrenwald. Falls Du Interesse hast, schicke ich Dir die Termine. Ich finde das Buch übrigens auch ganz wunderbar.
    Herzliche Grüße,
    martina

    AntwortenLöschen
  15. liebe éva,
    dank dir für die bezaubernden buchtipps! hier gibt's zwar schon eine lange liste für büchergeschenke, aber ich finde, bücher, gerade schöne gute kinderbücher, kann man gar nicht genug haben! eine schöne mitte!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen