Dienstag, 6. August 2013

Yummy Licious - Feta in der Alufolie

Langsam endet der Sommerferien und damit auch die Siesta-Zeit hier.
Eine wunderbare Sommerzeit haben wir hinter uns, die wir in vollen Zügen genossen haben.
So gut taten die Sonnenstrahlen, die Hitze, der Garten, die Ausflüge, unsere Geburtstagsfeste, die Zeit mit Freunden und Familie, die Zeit mit uns.
Der Sommer ist aber zum Glück noch nicht zu Ende. Die Sonne scheint und auch wenn der Alltag ruft, haben wir noch die wunderbaren lauen Sommerabende und Wochenenden, die wir unter freiem Himmel, mit angefeuertem Grill, kulinarisch genießen können, z.b mit einem leichten August-Gericht, kreiert und fotografiert von den wahren Gaumenfreunden Malte und Onno.

Hi, wir sind die wahren Gaumenfreunde, ein junges Catering-Unternehmen aus Hannover.

Essen soll bei uns ein Erlebnis sein. Neues probieren und Bekanntes neu verpackt erleben.

Mit viel Handwerk, Frische, Kreativität und Liebe zum Detail versuchen wir stets bekannte Gerichte neu zu interpretieren. Inspiriert werden wir dabei von vielen alltäglichen Dingen. Das kann ein Essensfoto, ein Zutat oder ein Rezept aus Omas alten Kochbuch sein. Und schon rattert der Kopf.

Neben der rein kulinarischen Seite wird bei uns fotografiert, grafisch gearbeitet und gehandwerkelt.

In den kommenden Wochen stellen wir euch unsere Kreativstrecke "Yummylicious"vor.
Ob ein Rezept, eine Bastelei, Tipps und Tricks rund um Küche und Essen. Wir hoffen unsere Ideen inspirieren und regen zum Nachmachen an.

Malte § Onno










Ich wünsche Euch noch wunderbare Sommertage!


Kommentare:

  1. klingt köstlichst! wird nachgemacht!
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das kenne ich auch und ich LIEBE ES - dieses schnelle einfache GEricht - ich mag es besonders auch mit
    ZWIEBELN + Olivenöl, Salz und frischem Pfeffer aus der Mühle.
    Habt noch schöne Sommer-Sonnen-Tage
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  3. Ein Feta-Lockruf...gut, dass ich ihm gefolgt bin und dann auch noch mit Ziegenkäse-Ideen belohnt wurde :)

    AntwortenLöschen
  4. einfachfix und obeRköstlich.
    ich mags so geRn. soso geRn.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. gut, und das gibts dann morgen. juhu.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  6. Und landet morgen abend schon am grill ;)
    fein, dass ihr's fein hattet! und dass ihr den sommer weiter genießt - ja, auch die abende sind herrlich und wochenenden sowieso.
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben zwar gerade ein Schlemmer-Wochenende hinter uns. Aber bei dem Anblick könnte ich glatt schwach werden. Schafskäse "in warm" mag ich so richtig gerne.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. schön, mal wieder was von dir zu hören! es sieht danach aus, das ich einen grill in den park schleppen muss, damit ich das mal probieren kann! mmmhhh. liebe grüße aus dem ebenfalls sonnigen berlin, wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht schön und lecker aus. Und kommt auf die Nachmachliste (sie wächst).

    Herzlich
    I.

    AntwortenLöschen
  10. Danke, was für ein geniales Rezept, besonders für mich, denn ich stehe nicht so auf Fleisch ...

    Wünsche Euch von Herzen weiter so wunderbare Sommeraktivitäten!

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. ...und dann noch ziegenkäse mit datteln und curry, und den feta mit mangold! köstlich - vielleicht schon morgen abend!
    liebe grüße und danke auch an die gaumenfreunde, mano

    AntwortenLöschen
  12. Oh, lecker! Auch bei Ziegenkäse mit Honig...da läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen. :-)

    Der Sommer meint es sehr gut mit uns! Es ist schon, dass Ihr als Familie die Sonne und die Zeit so schön ausnutzen könnt! Das Leben in der Natur ist auch so herrlich!

    Beiden Gastbloggern und Dir herzliche Grüße und schöne laue Sommerabende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  13. oh , eine super idee , ich liebe feta !
    ich habe gerade deinen blog entdeckt und freu mich eine ungarin kennenzulernen.
    ich war letztes jahr in ungarn , naja nicht wirklich, nur über die grenze , nach fertörakos. dort hab ich die besten somlauer nocken meines lebens gegessen !
    herzlichst ursula

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt lecker und v.a. einfach, also ganz nach meinem Geschmack!
    Danke und liebe Grüße
    Kersin♥

    AntwortenLöschen
  15. Mensch das sieht einfach umwerfend lecker aus !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen