Samstag, 29. Juni 2013

Samstagskaffee

Ninja lädt zum Samstagskaffee ein und ich nehme die Einladung gerne an.

Kaffee am Morgen, am Nachmittag und auch mal am Abend, gerne nach dem Essen, zum Aufwachen, oder einfach zum genießen. Am liebsten Espresso. Schnell, auf einem Schluck, oder langsam am Gläschen nippend, Gedanken schweifend. Vom Profi, oder heimisch aus dem Bialetti. Frisch gemahlen, heiß und süß. Behutsam gerührt, den Restzucker auf der Zunge schmelzend.

Tanz der Aromen.

Auch mal auf Papier.


Tuschezeichnung über Kaffeeblatt

Kommentare:

  1. als ich deine woRte eben gelesen habe, musste ich sofoRt pausieRen. miR einen espResso beReiten. so köstlich es hieR klingt.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Titel und Farben...sowohl das Bild selbst...einfach phantastisch !!! und dein Text dazu...einfach herrlich... liebe Grüße in den Sonntagmorgen von Uli, dem Kaffeejunkie ;)

    AntwortenLöschen
  3. Der Samstagskaffee ganz anders... ich bin beeindruckt. gefällt mir total gut und bin gespannt, was vielleicht noch so kommt von dir. Liebe Ninjagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich mach mir jetzt auch mal einen Cappuccino, wenn auch nur mit der Filterpresskanne, denn die Gaggia ist kaputt. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt habe ich Lust auf einen Kaffee, freue mich schon auf den morgen früh!
    Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  6. hach, was wär ich ohne kaffee, besonders am morgen...
    feines kaffeepapier mit noch feinerer tuschezeichnung!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  7. ps. auf facebook hab ich eine deiner strandbad-illustrationen gesehen, eine sehr hagere dame von hinten mit handtuchturban - im shop konnte ich sie nicht entdecken...? sie erinnert mich so sehr an meine mama

    AntwortenLöschen
  8. auf papier gerne (die kaffeetöne sind so klasse!), in der tasse verzichte ich lieber. damit wurde ich irgendwie noch nie warm …

    AntwortenLöschen