Donnerstag, 27. Juni 2013

Entdeckungstour

Der Ferien startete heute mit kühlen Temperaturen und Regen.
Natruforscher schreckt aber ein wenig Wasser nicht ab, schließlich sind wir nicht aus Zucker. 
So stürzten wir uns ins erste Abenteuer und erforschten unseren stadteigenen Regenwald. 



Mit Stock und Hut kämpften wir uns durch das Dickicht,


beobachteten wir das rege Leben in den Baumkronen


und in Baumhöhlen.



Bewunderten Groß und Klein.


Durch abenteuerlichen Irrwegen und mit tiefsinnigen Erkenntnissen hinterließen wir das Forschungsgebiet und warten auf die nächsten Abenteuer.

Schlusswort:

"Mama, der Wald ist schön. Es riecht hier so gut. Ich mag die Bäume, sie machen so guten Sauberstoff."



Kommentare:

  1. Perfekte Zusammenfassung vom Kind - was möchte man mehr,alles richtig gemacht.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Dem muss man nichts hinzufügen...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. sauberstoff — ich hätte da so einiges, das die waschmaschine nicht packt ... ich glaub, am wochenende mach ich einen waldausflug mit großem großem rucksack :)
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  4. die schönsten expeditionsbildeR, die ich seit langem gesehen habe. und wie klug die kindeswoRte ....
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. so schön!
    und diese niedliche kleine schnecke! :-)

    ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva, ich konnte mich erst gar nicht auf den Text konzentrieren und habe nur staunend die Bilder angeschaut. Wie aus einer anderen Zeit. Fast magisch.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. schön, liebe eva - du mit deinem forschungsteam...
    liebste birgitgrüße

    AntwortenLöschen
  8. tolle Fotos und süße minischnecken :o)
    immer schön, wenn sich kinder so von der natur begeistern lassen!

    AntwortenLöschen
  9. vielleicht sollten wir auch dieses wochenende mal wieder in den wald fahren und sauberstoff tanken. gute idee!

    AntwortenLöschen
  10. herrliche aufnahmen von einem ort aus dem der s/zauberstoff kommt!

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Schlußwort.
    Und das Foto mit der Minischnecke ist total schön.

    Hach, man sollte viel öfters dem schlechten Wetter trotzen.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Kinder im Wald und Regen, herrlich! Dank meiner Arbeit erlebe ich das jeden Tag. Schönheiten, die nur sie entdecken!
    Die Stimmung des Wetters und der Entdeckerdrang passen gut ins Schwarzweiße.

    AntwortenLöschen
  13. Hat er gut erkannt, der Emil! LG Rebekka

    AntwortenLöschen