Donnerstag, 20. Juni 2013

Badelandschaft

Eine Badelandschaft gehört zum Sommer, wie die Sonne, Hitze und das Wasser. Wenn es gerade keine in der Nähe ist und man auch keinen interaktiven Kinderpool besitzt, muss man eben erfinderisch sein.

Zum stundenlangen Beschäftigung reichen manchmal einige alte Wannen, Eimer, Kannen und ein Wasserschlauch.


Wie viele große Ideen, fing es auch hier klein, mit einer Kanne und einer Wanne an...



...und wie viele gut funktionierende Ideen, musste die auch weiterentwickelt werden.


Also noch mehr Eimer, noch mehr Kannen und noch mehr Wasser.


Bevor die Erfindung seinem Konstrukteur komplett zum Verzweifeln brachte, musste an diesem Punkt die technische Hilfe ausrücken.
Es hat sich gelohnt. Der Badespaß wurde immer größer und die Ideen auch.


Mama: "Jetzt ist aber gut, lass uns Baden!
Emil: "Im Bad muss man bezahlen!"
Mama: "Ach so, der Eintritt! Bekommen Mitarbeiter Rabatt?"
Emil: "..........Na gut, dann nur ein Wassereis, den mit Karamell esse ich später".

Emil: "Mama, es ist ein schönes Bad, oder?! Es ist klein, aber schön."
Mama: "Oh, ja es ist wirklich toll geworden" - und soooo eisig ist das Brunnenwasser! Funktioniert auch, als Kneipbecken einwandfrei. Die Füße kribbeln ordentlich.                 
Emil: Darf ich dann jetzt das Karamelleis?
Mama: Ja! Ich hole es dir sofort! Ich hätte nicht gedacht, dass Karamelleis jemals meine Füße vorm Erfrieren retten wird. Inzwischen sind sie schon fast taub vor Kälte. 

Fazit: Wirklich eine tolle, multifunktionelle Erfindung. Der Garten ist, zumindest in dieser Ecke, mehr als gut bewässert, der Kreislauf ist wieder in Schwung, für die Hitze ist man spätestens nach 2-3 Minuten dankbar und der Nachmittag war voller sommerlicher Badespaß.




Kommentare:

  1. Zinkbadewannen ... bei meinen Eltern in der Scheune stehen auch noch welche. Eine hatte ich an der alten Wohnung als Regenwassetreservoire, aber da ist nach 20 Jahren Dauereinsatz im letzten Winter der Boden kaputt gegangen und sie durfte nicht mit umziehen. Ich sollte mir unbedingt eine "neue" vonmeinen Eltern mit nehmen. Meine Füße könnten das grad echt gebrauchen.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Yeah...lieben Dank fürs Teilhaben lassen, ich kann mir alles exakt vorstellen...davon abgesehen bin ich auch bei meiner mini-me immer wieder faszinieret, wie lange sie sich - vor allen dingen so gut wie alleine - mit wasser und allem drum und dran beschäftigen kann. und sie aus dem wasser zu kriegen ist schon wieder ein anderes heikles thema! happy friday....

    AntwortenLöschen
  3. Kinder sind was Wunderbares. Vor allem bei dieser Hitze!
    LG
    Astrid
    die jetzt im Bett das Regenrauschen vor dem offenen Fenster genießt ( und den Blitz & Donner - herrlich!)

    AntwortenLöschen
  4. Wie romantisch! Hier wird natürlich auch stundenlang mit Wasser gespielt (wie gut, dass wir auch Brunnenwasser haben - kann ja sonst keiner bezahlen, was da so im Erdreich versickert ;-))
    Aber entspannend ist es für mich nur dann, wenn der Kleine alleine damit spielt. Heute war die ganze Nachbarschafthorde im Garten. HILFE!! Hinterher waren die Wasser-Eis-Vorräte alle und ich habe doch noch einen großen Family-Pool zum Aufblasen bestellt. Ich drück uns allen die Daumen, dass wir noch gaaanz viele Badetage in diesem Sommer erleben.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. war für ein lieber Dialog und wie wunderbar improvisiert...eine solche Zinkwanne hatten wir früher auch :) allerdings gab es bei uns ein Waldbad, wo meine Oma an der Kasse arbeitete...und obwohl das ganze Becken mit eiskaltem Wasser gefüllt war, waren wir bei schönem Wetter (gratis - wegen Mitarbeitervergünstigung) jeden Tag dort... und als Eis war bei uns der " braune Bär" der Hit... liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  6. haha .... gRoßaRtige dialoge. ich bin begeisteRt. auch von deR badespaßkonstRuktion. welche im übRigen sehR pRofessionell aussieht. falls ich mal einen gaRten habe, melde ich mich bei emil.
    dRücke die daumen füR weiteRes planschwetteR. liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. eure badelandschaft gefällt mir so gut, da würde ich mich glatt dazugesellen. ich bezahle auch eintritt …

    AntwortenLöschen
  8. herrlich, liebe éva, die badelandschaft selbst wie die so amüsante szene. wir haben auf unserem minibalkon die miniausgabe: ein minibecken, in dem jede menge kübel und kannen schwimmen; dazwischen patscht das füchslein und quietscht vor freude. anderweitig ist der balkon zwar nicht mehr nutzbar, weil zu klein, aber naja, dafür haben wir ein eigenes füchsleinfreibad.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  9. Ein richtiges Wasserparadies! Ich möchte auch, ich würde auch ein Wassereis Eintritt bezahlen. Echt!

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Badeparadies....das hätte ich die letzten Tage auch gut gebrauchen können...mal schauen, ob ich irgendwo so alte Zinkwannen auftreiben kann.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Badeparadies habt ihr da geschaffen. Und auf den Bildern sieht es gar nicht so kalt aus ;-)
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  12. Paradiesisch! Leider fehlt uns für derlei Wasserfreuden sogar der Balkon und ich habe ernsthaft überlegt in der Badewannne loszulegen, weil so unglaublich heiß war, habe dann aber doch die Wasserspiele im nahen Park bevorzugt. Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Eine superwahnsinnstolle Konstruktion...! Schickst du deinen Duschwannen-Ingenieur bitte zu uns in den Garten, wir wollen auch eine Abkühlung ;-))
    Sonnige Grüße, Regina

    AntwortenLöschen
  14. o so haben wir uns das früher auch gebaut :)
    wie schön!

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht alles so herrlich aus. Urig, erfrischend, gemütlich, nostalgisch ... ich liebe es!

    Herzliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  16. Wir haben auch noch so eine alte Zinkbadewanne, aber unsere ersetzt seit dem letzten Sommer die hässliche Regentonne :)

    Liebe Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
  17. Die Zinkwannen und -kübel sind einfach nur klasse! Und der Dialog zwischen euch beiden - herrlich! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  18. Das hast du so lustig geschrieben! Und euer Garten ist einfach ein Traum :) Die alte Zinkwanne das Tüpfelchen auf dem i!! Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen