Montag, 21. Januar 2013

DUMMY

Gestern durften wir noch einmal Weihnachten feiern. Im Auftrag der großen Töchtern brachte das Christkind 2 Karten für die gestrige und letzte Vorstellung ins Wintervarieté.
Die Vorstellung DUMMY ist ein grandioses, modernes Körpertheater und Tanzperformance mit einem einzigartigen Bühnenbild, interaktive Videoinstallation, untermalt mit der besonderen Klangwelt aus elektronische Musik und klassischem Cello.
Einfach großartig!

Regie und Idee stammen von dem gerade mal 23 Jährigen Artisten und Tänzer Eike Stuckenbrok.


Körper-Klang-Licht-Kunst-Theater-Tanz-Installation in einer fantastisch gelungenen Einheit.
Die Musik von der Cellistin Lih Qun Wong könnte ich ewig anhören. 


Ach, ich könnte noch lange so schwärmen. Falls sie in Eure nähe sind, dürft ihr sie nicht verpassen! 

Danke liebe große Schwestern für dieses tolle Geschenk voller Inspirationen!


Kommentare:

  1. wow. jetzt beneide ich dich ein bisschen.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großartig. das wäre auch was für meinen Freund Ni.

    AntwortenLöschen
  3. oooh...das klingt sehr spannend, normalerweise tue ich mich mit solchen Sachen eher schwer, aber das gefällt! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll!! Ja, da bin ich auch ein wenig neidisch.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt gut. Sollten sie herkommen, werde ich hingehen.
    Danke für den Tip.

    LG I.

    PS: Ist meine Mail angekommen?

    AntwortenLöschen
  6. habe mal ein paar ausschnitte im fernsehen gesehen und war tief beeindruckt. dafür braucht es nicht nur absolute körperbeherschung sondern auch einen offenen geist und ...wie er selbst sagt...den mut etwas anders zu machen als andere. unglaublich.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, hört sich cool an. War bestimmt sehr nett mit den beiden Mädels.....
    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  8. Eva, jetzt musste ich gerade sehr lachen, denn Eike ist mein Cousin und ich bin eine geborene Stuckenbrok! :-)

    AntwortenLöschen