Donnerstag, 10. Januar 2013

Blumensymbolik - Hyazinthus Orientalis



Die ersten Frühlingsboten sind Mitbringsel von meiner Freundin Isabell. Tagelang konnten wir beobachten, wie aus den dicken braunen Knollen, innerhalb weniger Tage hübsche Blumen geboren werden. Selbst mich fasziniert dieses Schauspiel immer aufs Neue.



Hyazinthen sind ein Symbol für das Frühlingserwachen, Lebensfreude, eine glückliche Zukunft und Wohlstand. In der Partnerschaft stehen sie für Treue, Zuneigung und Familie. In einigen Kulturen
deuten sie auf Schnellebigkeit hin.
Schöne Botschaften.
Wir warten geduldig auf Vollendung und auf den betörenden, raumerfüllenden Duft.


Hier sollen sie eine partnerschaftliche Mitarbeit symbolisieren. Demnächst sollte ich öfter professionelle, fotografische Unterstützung bekommen. Simon hat sich bisher fast ganz aus meiner Bloggerei rausgehalten. Manchmal stellte ich mich so doof, dass er doch einsprang, um meinen Leiden ein Ende zu setzen. Jetzt bekam ich ein Versprechen für schöne, gemeinsame Fotos. Die hier sind die ersten bewusst zusammen erarbeiteten Ergebnisse. Damit stelle ich meinen neuen Mitarbeiter vor. Der Rest bleibt weiterhin in meiner Hand, ihm ist es wohler, hinter der Kamera zu bleiben. Sicherlich wird die Zusammenarbeit nicht bei jedem Post funktionieren (ihr werdet es schon merken), aber hoffentlich immer öfter.

Es ist schon mal ein guter Anfang. Wir haben uns auch nicht in die Haare gekriegt, obwohl er ein ziemlich ungeduldiger Kollege war. Es musste alles zackig gehen und ich sollte vorher genau überlegen, wie das Bild aussehen soll. Ich sag nur: Schnelllebigkeit. Noch nie hatte ich so schnell Bilder fertig gehabt.

Schönes, langsames Frühlingserwachen wünsche ich Euch!





Kommentare:

  1. Also ich hatte an deinen Fotos bisher nichts auszusetzen. so.
    Und bei mir sieht der untere Wandabschluß ähnlich aus. Der wartet seit 9 Jahren auf Fussleisten. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos, ich empfinde sie als ungemein stimmungsvoll. Bitte unbedingt an Simon weitergeben, sie schauen sehr, sehr professionell aus, womit aber Deine Fotos keinesfalls in Abrede gestellt werden soll.

    Danke für diesen wunderbaren Frühlingsgruß.

    LG
    Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Bilder ... passen ganz fantastisch zu deinen Worten ...
    Freu mich auf eure Zusammenarbeit!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Stell dein Licht mal nicht untern Scheffel. DEINE Fotos sind auch schön! Am allerbesten ist natürlich ein sowohl als auch.

    Grüße! N., die seit gestern auch eine Hyazinthe im Fenster stehen hat.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diesen schöne Post, liebe Èva.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön anzusehen, euer gemeinschaftliches Werk!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Fotos zu feinem Text = tolle Teamarbeit! Und es geht mir wohl wie den meisten Deiner Leser/innen: Deine ureigenen Fotos mag ich ebenso gerne! Liebe Grüße ins Wochenende, Isa

    AntwortenLöschen
  8. sehr schöne bilder, glückwunsch zur erfolgreichen teamarbeit! auch hier gibts hyazinthen, sie werden nur leider mindestens einmal am tag aus dem glas gezogen, mit der bemerkung: "mamas blumen". ja genau. bis jetzt scheint es ihnen aber nichts auszumachen. schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder!
    Doch die Blumen mag ich nicht ... die riechen mir zu stark;)
    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  10. liebe éva,
    da freue ich mich aber, dass meine flühlinsblüher so wunderschön in szene gesetzt wurden. lieben dank an euch beide!
    freue mich auf sonntag!
    küsschen *isabelle

    AntwortenLöschen
  11. ...was für gigantische Bilder, bei mir sind sie indoor bis sie aufblühen un dann ist da noch ein Plätzchen im Flur.
    Servus, schönes WE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Èva,
    wunderschöne Fotos! Ich mag die Frühjahrsblüher sehr gern, insbesondere DIESE ;-)
    Ob Geruch, Aussehen, Haltbarkeit - traumhaft.
    Und du hast sie so toll in Szene gesetzt ;-)
    Na, und dein neuer Mitarbeiter hat doch die Arbeit mit super gemacht.
    Ein traumhaftes Wochenende wünsche dir
    Ganz liebe Grüße, Peggy

    AntwortenLöschen
  13. wunderbare frühlingsboten
    - wunderbar eingefangen

    gespannt auf das, was kommt

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Éva,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Mitarbeiter. Wie lange hat er denn Probezeit? Zu Beginn sollte "Mann" seiner Chefin nicht direkt die komplette Ungeduld zeigen...Deine Bilder waren bislang immer schön :-)) Es freut mich aber sehr für Dich, dass Du nun einen "offiziellen Profi" an Deiner Seite hast. Bin schon auf die gemeinsamen Ergebnisse gespannt...
    Herzliche Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  15. Glückwunsch auch von mir zum neuen Mitarbeiter. Ich bin gerade am testen und ausprobieren mit meiner neuen Kamera. Manchmal würde ich mir auch wünschen einen Experten an meiner Seite zu haben :)

    AntwortenLöschen