Freitag, 9. September 2011

Abc-Schützen

Ganz pflichtbewusst mit riesen Schulranzen am Rücken marschieren sie zur Schule. Sie können (noch) kaum erwarten Hausaufgaben zu bekommen, bleiben am jeden Schild stehen und versuchen sie  mühsam, mit fast verknoteter Zunge zu entziffern. Wenn es ihnen gelingt die einzelnen Buchstaben zusammenzusetzen, leuchten ihre Augen und wiederholen sie stolz das Wort.
Zählen um die Wette und strengen sich an, beim Schreibübungen in der Linie zu bleiben. 
Kleine Schulanfänger! Wie stolz ich damals auf meine ersten Schulbücher war. Meine Töchter hüten immer noch ihren ersten Schulranzen und Hefte. Eine unvergessliche Zeit für Kinder und Eltern.

Damals fand ich Mathe noch toll. Oder vielleicht doch das schön illustrierte Buch, was in Ungarn schon Generationen von Kindern begleitet?







Gesang und Musikbücher für erste und zweite Klassen aus Ende 70-er,  Anfang 80-er.



Ende der ersten Klasse kam dann diese "Ehrung", dafür musste schon vorher geübt werden.

Und einige Schätze aus dem Laden:
Casala Schultisch 70-er Jahre

"Ama" Schultisch aus den 40er 50-er Jahren, noch mit Tintenfasshalter



Viel Lernspaß für alle kleine Schulanfänger!


Kommentare:

  1. jaj, de jó látni ezeket a képeket! Köszi az élményt!:)))

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Post! Schwelge auch schon die ganze Zeit in Erinnerungen an meine erste Schulzeit angesichts der vielen Einschulungsposts überall... Freu mich aber, dass der Wirbelwind zum Glück noch ein paar Jahre Zeit hat, vergeht ja eh viiiel zu schnell.
    glg, Dania

    AntwortenLöschen
  3. oooooH! das mit dem esel: eindeutig meine lieblings-illu!!! ;))
    ja, motte ist nun 3.klasse...und so langsam wirds schwirig und die euphorie verwandelt sich in sorge um die nächste "lerneinheit".
    gglg steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ach so schöne Erinnerungen. Ich war auch Halstuchträgerin. Erst blau und dann rot. Was waren wir stolz drauf!

    Eine meiner Mädels hat heute die Einschulung ihres "Großen". Ganz große Aufregung bei allen, dem Kind und den Eltern. Wir fiebern immer alle mit in unserer kleinen Firma. Ach ich finde das so schön, diese unverdorbene Freude am Neuen und diese Freude am Lernen.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. liebe eva, ein wunderschöner schulanfangspost! die bücher sind ja allesamt zum verlieben ♥ herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva, das sind ja super-süße Schulbücher. Ich habe vor einiger Zeit deinen schönen Blog entdeckt. Bis vor drei Jahren habe ich ganz in der Nähe Deines Ladens gewohnt. Wenn ich mal wieder in Hannover bin, schau ich bei Dir vorbei. ;o) Viola

    AntwortenLöschen
  7. toller post; mein enkel kommt kommenden dienstag in die schule; er zählt schon die tage:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  8. Der Post weckt Erinnerungen :-) Liebe Grüße und schönes Wochenende Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. hallo eva, emil ist krank ? ist jetzt alles wieder gut ? hab vor lauter hochzeit garnichts mehr mitbekommen.der arme kleine .

    mach dir mal keinen kopf, versprochen ist zwar versprochen, aber so eine liebe versprechung hat alle zeit der welt bis sie eingehalten werden muss. ehrlich , lass dir zeit .

    hab mir mühe gegeben hübsch zu sein ;)
    bin froh das jetzt alles vorbei ist , jetzt kann ich wieder normal leben und freu mich auf meine nächste unkomplizierte nudelsalat-bottle-geburtstagsparty :)

    ich wünsche euch gute besserung, wenn der kleine krank ist, leiden ja sicher immer alle mit.

    liebste grüße von lu

    AntwortenLöschen
  10. Ein wirklich schöner Post mit schönen Büchern! Ich habe meine ersten Schulbücher auch aufgehoben, sie sind aber lange nicht so schön bunt illustriert wie Deine...LG Katharina

    AntwortenLöschen