Donnerstag, 3. Februar 2011

Gelbfieber


Nachdem Ricarda auf ihrem Blog, 23 qm Stil, die Frage stellte, wer wieviel Gelb zum Decorieren einsetzt, strahlten viele Blogs in  einem heiteren Gelb. Gelb ist nicht nur die Farbe der Heiterkeit, Freude und Sonne, sondern  auch die Farbe des Neides. Ich bin tatsächlich fast ein bißchen neidisch geworden, bei dem Anblick der wunderbaren Einrichtung- und Deocogegenstände, die ich bei einigen von Euch gesehen habe.
Ich bin nun auch auf die Suche gegangen und fand zwar nicht viel, aber doch Einiges von der gute Laune Farbtupfer, bei uns zuhause.
Besonders gerne mag ich Gelb in grauer Gesellschaft

Vor Jahren gekauft, jetzt wieder ausgegraben.



50-er Jahre Snackschälchen - nicht nur die gelbe Rückseite, sondern auch die fröhliche Illustrationen sorgen für Heiterkeit

Emil fand auch was Gelbes....

....Bibo bekam gleich einen neuen Nest

Der Stoff kam mit der heutigen Lieferung . Die Schachtel hütet ein schönes textiles Büchlein.

Lillys Schminkkofer

Sauer macht lustig, gelb auch!

Prost!

Kommentare:

  1. Liebe Éva,
    so viele schöne Dinge in gelb. Vorallem die Schuhe! Ich muss gestehen, mir fällt spontan bei mir Zuhause gar nichts in gelb ein, obwohl ich die Farbe eigentlich sehr gerne mag! Ich glaub ich muss das ändern :-)
    liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. oh wie schön noch kurz vorm schlafengehen mit sonnigem erfreut zu werden! mir gefallen besonders diese herrlich gezeichneten snack-schälchen und emils bibo in seiner neuen unterkunft. wunderbare farbkleckse hast du ausgesucht! gute nacht und einen lieben gruß von mano
    ja: der timm ullrichs ist einfach großartig!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, tolle Bilder!
    Ich mochte gelb lange Zeit gar nicht, bis mein Töchterlein es zur Lieblingsfarbe auserkohr und ich mich gezwungenermaßen damit anfreundete. Und was soll ich sagen: inzwischen gefällt es mir! Nicht immer und überall - aber doch - es ist eine tolle Farbe!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein fröhlicher, sonniggelber Post!

    LG, Isa

    AntwortenLöschen
  5. ach, jetzt bin ich gleich wacher geworden, bei diesen sonnenstrahlen :) liebste grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  6. <3<3<3<3<3<3<3 ich hab auch so geweihe, einige , eigentlich wollte ich diese weiß lackieren, doch seit einiger zeit gefallen sie mir so wie sie sind, ich weiß jetzt wohl nicht ob sie mir wirklich so gefallen oder ob ich mir das einbilde weil ich zu faul bin. bei dir so an der grauen wand gefallen sie mir super gut. lillys schminkkoffer ist mein liebling, den find eich besonders toll und die teller an der wand, hach einfach alles, auch die schuhe , aber nur zum angucken :)

    vlg

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich mich nach dem Lesen Deines Posts hier bei uns daheim so umsehe, finde ich spontan nichts Gelbes... Außer unseren Wänden! Und davon sind ziemlich viele gelb.
    Die Snackschälchen haben's mir angetan - toll!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Danke für so viel Fröhlichkeit. damit beginne ich jetzt meinen Dienst-Tag.

    Wo hast du denn die Jagdtrophäen geschossen :)?

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  9. Schön! Und genau das Richtige für einen arbeitsintensiven grauen Morgen ;) Besonders angetan haben es mir die Schachtel des textilen Büchleins und Bibo im Schuh mit Kinderhänden.

    Allerherzlichste Grüße an die Leine!
    I.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    Gelb ist nicht so meins... aber die kleinen Tellerchen sind sooo toll! Ich zwei kleine von Melitta (vorheriger Post).
    Heute ist es so stürmisch, oder?! Vielleicht gehen wir nachher zur ABF.
    Hast du eigentlich feste Zeiten, wann du im Geschäft bist oder immer während der Öffnungszeiten?
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich schöner gelber Post! Die 50er Jahre Schälchen und Bibo! Großartig. Es sit echt witzig wie das Gelb durch die Blogs zieht. Und auch wenn viele erst gesagt haben, neee, gelb geht gar nicht sieht man jetzt immer öfter - es geht doch!!!! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Ricarda

    AntwortenLöschen
  12. Oh welch schöne Sachen Du hast! Besonders gut gefällt mir der Schminkkoffer und die Snackschälchen ;-). Die habe ich noch nie irgendwo gesehen, schöne Stücke! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Gelb scheint wirklich die Farbe des Neides zu sein: ich will deine 50-er Jahre Snackschälchen haben!
    Gelb mit Grau find ich auch am schönsten.
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Éva,

    als ich klein war, war Gelb meine absolute Lieblingsfarbe. So absolut, dass ich mir alles in Gelb wünschte: eine gelbe Zimmerlampe, ein gelbes Fahrrad, eine gelbe Hose. Das sind die Sachen, an die ich mich noch erinnern kann. Und eben besagte Hose gibt es tatsächlich noch bei meiner Mutti wohl behütet. Ich freue mich schon wahnsinnig, wenn ich sie Linda anziehen kann: Gelb, Cord, Schlag. Absolut 70er.

    Ich glaube, eine Gelb-Phase wäre mir tendenziell lieber als eine in Rosa... Abwarten!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hach, liebe Eva,
    was für ein amüsierender Post,
    ich bin wahrlich auch nicht der Gelb-Fan, aber die Zitronen-Flasche besitzen wir auch hin und wieder, lach!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. also gelb ist nun wirklich nicht meine lieblingsfarbe. aber das schrieb ich ja auch schon in einem meiner post und was hatte ich an dem tag auch gepostet??? natürlich einen gelben school bus und ein altes gelbes nummernschild aus new york. *tztztz*
    ja irgendwie peinlich. *smile*
    ich habe den post von ricarda nicht mal gelesen (jetzt aber)
    aber auffällig oft sehe ich momentan auch immer mehr gelb. nur leider wird sie immernoch nicht meine lieblingsfarbe. so sehr ich mich auch anstrenge. als kleiner farbtupfer darf sie aber schon mal bei uns zu hause rein in form eines alten blechschildes oder die verpackung vom weichspüler... ;)

    dein post finde ich trotzdem sooo toll und die bilder einfach klasse geworden!!!

    wünsche dir ein schönes wochenende.
    herzlich liebe grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  17. da ist einiges bei euch zusammengekommen, ich mag zwar auch gelb als powerfarbe, aber außer ein paar bücher und 6 tulpen habe ich nichts gelbes in der wohnung gefunden. ;O)
    liebe grüße
    maiga

    AntwortenLöschen
  18. (senf)gelb mit grau ist auch meine absolute lieblingsfarbkombination! ich bin gespannt auf deine karte (und werde selbst natürlich auch noch eine bebasteln). liebste grüße, judith

    AntwortenLöschen
  19. liebe eva, deine gelbe zusammenstellung ist sehr herzerfrischend! die schälchen und den bibo finde richtig klasse! ich bin ja diese woche auch im gelbfieber.....viele grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Èva, - grummelgrummel... gelb ist ja nicht unbedingt meine Farbe. (Ich hab sogar mein Langensch..-Wörterbücher, die ich ständig zur Hand haben muss, andersfarbig eingebunden. Ich spinn, gell?!)
    AAAABER - Deine Fotos finde ich total gelungen!
    Besonders Bibo im Schuh ist eine tolle Aufnahme.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, bis bald - Bine

    AntwortenLöschen
  21. AAAHHHH da ist er ja mein heiß ersehnter gelber post! der ist dir aber super gut gelungen. so tolle bilder zum kucken. am besten gefallen mir die schalen mit den illustrationen - hängen die an der wand? bin hin und weg!

    bis bald, deine dani

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag Gelb nicht besonders und außer einigen unvermeidbaren Dingen (Uhu Klebestift, eins meiner Duschgels) ist auch nichts gelb bei uns. Achja, ich hab natürlich Narzissen unten stehen... Das war's auch schon. Ansonsten mag ich viiieel lieber Rosa- und Lilatöne. Trotzdem erfreue ich mich an euren Gelb-Posts. Vielleicht sollte ich mal einen Gegenpost in meinem Blog posten... ;)
    Viele liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein fröhlicher Post :-) bei uns zu hause habe ich fast nichts in gelb, obwohl ich eigentlich gelb in kombination mit grau auch mag...liebe grüße

    http://design-elements-blog.com/

    AntwortenLöschen
  24. Liebste ´Éva,
    deine Bilder sind wie immer wunderwunderschön.
    Ich habe mich in den letzten Tagen begeistert durch deinen Blog gelesen und finde deine Zeichnungen einfach nur zum verlieben schön.

    Liebste Grüße sendet Mrs.de-elfjes

    AntwortenLöschen
  25. Liebste Éva, nochmal ich. Ich habe leider deine Mailadresse nicht gefunden.
    Nicht mein Mann ist Bildhauer ( mein freund ist was Kunst angeht eher talentfrei) sondern mein Papa, von dem habe ich wohl auch die kreative Ader geerbt.

    In dreidimensionalen Dingen bist du garantiert nicht talentfrei bei solchen tollen Sachen, außerdem steht der Herr Steinbeißerpapa mit Rat und Tat zur Seite.

    Liebste Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  26. Ich mag Gelb eigentlich aber ich hab nichts was Gelb ist :)
    Am tollsten finde ich Bibo :D
    Ganz liebe Grüße Rosa

    AntwortenLöschen
  27. Gelb mag ich nur in dieser unwirtlichen Jahreszeit (= Farbtherapie) äußerst sparsam eingeesetzt - die übrige Zeit liebe ich Gelb nicht
    Interessante Sachen jedenfalls - sogar eine gelbe Kosmetik-Box :-)

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  28. guten morgen :-D
    ja es wird zeit für den frühling!!!! ich will auch wieder farbe und gelb öffnet den geist.

    ich hab mich grad in die snackschälchen verliebt!!!!

    seid ihr alle wieder fit? was macht die (jugend)zimmerrenovierung?

    lg und schönen sonntag euch!
    sandra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Eva!

    Durch meine Studentenzeit in gelb (gewischten!) Zimmern habe ich leider ein kleines Trauma in Form einer Gelballergie zurückbehalten....

    Aber Deine Gelbimpressionen sind wirklich wundervoll, vielleicht sind sie sogar ein kleines Heilmittel für mich!

    Einen wundervollen Sonntag wünscht Dir
    Renaade

    AntwortenLöschen
  30. also ich nehme die snckschalen, bibo und den schminkkoffer... na gut, die schachtel ist auch der knaller! aber recht hast du, all zu viel gelbes strahlt hier auch nicht um die wette mit dem lila, pink und türkis der anderen räume *gg*
    ganz ganz liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  31. Darf ch gestehen, dass ich gelb überhaupt nicht mag, ich verbinde es nur mit Neid und nicht mit Sonnenschein, komisch ne?

    Aber die Schuhe sind ja der Hammer. Da macht dann selbst gelb Spaß

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  32. Viele wunderschönde Dinge hast Du da in gelb! Und was ist das für ein schönes Buch von Coq en Pâte?
    LG Katharina

    AntwortenLöschen